Pressemitteilungen

  • 09.05.2018 - Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher

    Frankfurter Museen feiern am Sonntag den Internationalen Museumstag

    Mehr Informationen
  • 06.05.2018 - NACHT DER MUSEEN in Frankfurt und Offenbach am 5. Mai 2018 – 37.000 genossen eine inspirierende Nacht

    Abwechslungsreiches Programm zog zahlreiche nächtliche Flaneure in seinen Bann. 

    Mehr Informationen
  • 25.04.2018 - Klänge sehen – Farben riechen

    Den Satourday mit allen fünf Sinnen in sechs Frankfurter Museen erfahren

    Mehr Informationen
  • 11.04.2018 - Eine Nacht für alle Sinne

    Am 5. Mai öffnen die Frankfurter Kunst- und Kultureinrichtungen wieder ihre Türen und laden zu einer unvergesslichen Nacht der Museen. 

    Mehr Informationen
  • 29.03.2018 - Kulturdezernentin Ina Hartwig präsentiert das Buch ,Das Neue Frankfurt (mit)gestalten. Der Kunstschuldirektor und Kulturpolitiker Fritz Wichert‘

    Unter Oberbürgermeister Ludwig Landmann, der die Kultur im Leben Frankfurts sichtbar machen wollte, erlangte die Kulturpolitik einen neuen, eigenständigen Stellenwert und eine moderne Ausrichtung. Einer der wichtigsten Protagonisten dieser Politik war neben Stadtbaurat Ernst May Dr. Fritz Wichert.

    Mehr Informationen
  • 27.03.2018 - Aufdecken und sichtbar machen

    Am Satourday in fünf Frankfurter Museen Verstecktes entdecken und Geheimnisse lüften

    Mehr Informationen
  • 09.03.2018 - Frauen erobern den Kaisersaal

    Kampagne des Frauenreferats und Ausstellung des Historischen Museums machen frauenpolitische Erfolge sichtbar

    Mehr Informationen
  • 07.03.2018 - Oberbürgermeister und Kulturdezernentin gratulieren Museumsdirektor Gerchow zum Kairos-Preis

    Der europäische Kulturpreis Kairos geht in diesem Jahr an Jan Gerchow, Direktor des Historischen Museums.

    Mehr Informationen
  • 07.03.2018 - Richtfest für den Neubau des Jüdischen Museums

    Ein weiterer Meilenstein zur Erweiterung des Jüdischen Museums ist erreicht

    Mehr Informationen
  • 06.03.2018 - ‚Frankfurter Weg‘ im Umgang mit Raubkunst

    Kulturdezernentin Ina Hartwig gratuliert dem Städel Museum zum dauerhaften Verbleib eines zentralen Werkes von Max Beckmann

    Mehr Informationen
Seite 1 von 2
1
2
Zurück  |  Drucken  |  Versenden  Teilen